Das Affen-Theorem


In einer wissenschaftlichen Forschungsstation wurde eine Versuchsreihe mit Schimpansen durchgeführt:

Zwanzig Affen wurden gemeinsam in einem Raum untergebracht. An einer bestimmten Stelle des Raumes wurden Bananen an die Decke aufgehängt, die nur mit einer extra hierzu errichteten Leiter erreicht werden konnte.

Außer dieser Leiter gab es keine andere Möglichkeit, für die Affen um an die Bananen heranzukommen.

Gleichzeitig wurde ein Sprinklersystem installiert, das im ganzen Raum eiskaltes Wasser versprühte, sobald ein Affe auf die Leiter stieg. Sehr schnell lernten die Affen, dass trotz der lockenden Leckereien keiner auf die Leiter steigen dufte, weil sonst alle nass wurden.

Dies stellte für die Forscher noch keine große Überraschung dar, doch ab jetzt wird es richtig spannend:


Nachdem die Affen dies einige Male ausprobiert hatten, und diese Referenzerfahrungen gemacht hatten, stellte man nun das Kaltwassersystem ab, so dass das Erklimmen der Leiter keine eisige Dusche mehr ausgelöst hätte.


Als nächstes wurde einer der zwanzig Affen durch ein neues Gruppenmitglied ausgetauscht. Motiviert durch den Anblick der Bananen an der Decke, versuchte dieser sofort voller Tatendrang die Leiter hinauf zu klettern.

Doch bereits bei dem Versuch wurde er, scheinbar ohne Grund, von den übrigen Affen heruntergezogen und verprügelt. Nachdem nun ein weiterer Affe durch einen Neuen ausgetauscht wurde und dieser sogleich die Leiter erklimmen wollte, wurde auch dieser von den andern massiv bekämpft und der Affe, der unmittelbar zuvor in die Gruppe kam, schlug am heftigsten zu. Somit lernten die Neuen sehr schnell, dass dieses Verhalten unerwünscht und somit uneffektiv war. Der Austausch der einzelnen Affen wurde nun sogar so lange weiter fortgeführt, bis nur noch neue Affen im Raum waren.

Die allgemeingültige Wahrheit dieser Affengruppe hieß: "Wenn Du auf diese Leiter gehst, dann drohen Dir schmerzvolle Schläge."

Eine Konditionierung die sehr schnell und prägend wirkte. Das Schlimmste daran war, dass jetzt keiner der Schimpansen auch nur die geringste Ahnung hatte, warum das überhaupt so war. Trotz, dass keines der Tiere jemals selbst nass wurde, hat kein einziger je wieder versucht, die Leiter hinaufzusteigen.

Zu groß war die Angst vor dem Unmut der Artgenossen.


Übrigens:

Auf diese Weise bilden sich mentale Programme ganzer Kulturen, Unternehmen, Schulen, Verbänden und Parteien, ja sogar von Staaten.


Wo hast du Angst, dass du mit Wasser bespritzt werden könntest, obwohl es noch nie passiert ist?

Was für reale oder eingebildete, alte Limitierungen hast du in deinem Gepäck? Was haben diese dich bis heute gekostet und was würde es für dich bedeuten, wenn wir gemeinsam deine Limitierungen auflösen? Welche Auswirkung hätte das auf deine persönliche Zukunft in einem Jahr, in drei Jahren oder gar in fünf Jahren?

© 2018 Der Vitalisierer

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon